Sonntag, 24 09 2017
35,10,0,50,1
25,600,60,1,3000,5000,25,800
90,150,1,50,12,30,50,1,70,12,1,50,1,1,1,5000
0,1,1,0,2,46,15,5,2,1,0,20,0,0
Cartwright
Face to face with nature...
Face to face with nature...
Face to face with nature...
Face to face with nature...
Face to face with nature...
Face to face with nature...

Hengstleistungsprüfung

Seit 2001 führen wir als einzige private Prüfungsstation Hengstleistungsprüfungen durch. 

Unsere Prüfungsstation bietet optimale Bedingungen  für Ihre Hengste, da wir über einen hochqualifizierten und langjährig erfahrenden Mitarbeiterstamm verfügen und die Haltungs- und Trainingsbedingungen stets dem besten Standard entsprechen.

 

Helmar Bescht erfüllt die verantwortungsvolle Aufgabe des Trainingsleiters mit jahrzehntelanger Erfahrung

Seit 2016 gilt ein neues Modell  für die Hengstleistungsprüfungen, welches vom Beirat Zucht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. entwickelt wurde. Als Stationsprüfungen werden nun der 14-Tage-Veranlagungstest angeboten, sowie die  disziplinspezifische 50-Tage-Leistungsprüfung.

Die Durchführung der HLP , unter Leitung von Helmar Bescht, erfolgt nach den geltenden  „HLP-Richtlinien für Leistungsprüfungen von Hengsten der deutschen Reitpferdezuchten“. Die Richtlinien können Sie hier herunterladen, bzw. ansehen.

Die Anmeldung der Hengste erfolgt  zentral über die Internetseite der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN ) www. hengstleistungspruefung.de  .

Bei allen Fragen bezüglich der Anmeldung , der Auswahl des Prüfungsmodells und den HLP-Teilnahmebedingungen für Ihre Hengste , stehen wir Ihnen gerne jederzeit beratend zur Seite.

 

 

Termine 2017                   

 

06.04. – 19.04.2017         14-Tage-Veranlagungstest         ( Nennungsschluss 09.03.2017 )

 

15.09. – 28.09.2017         14-Tage-Veranlagungstest         ( Nennungsschluss 16.08.2017 )

 

10.10. – 28.11.2017         50-Tage-HLP ( Springen )          ( Nennungsschluss 06.09.2017 )